SEDUMIN Dachbegrünungs-System


Begrünungs-System
in extensiver Leichtbauweise für flache und leicht geneigte Dächer

System Beschreibung


Durch die diffusionsoffene Bauweise ist das Sedumin-System bei allen Dachflächen verwendbar.
Es wird aus ökologischen, ökonomischen und bautechnischen Gründen, speziell als Kiesersatz bei
Neubauten und Sanierungen von Flachdächern und leicht geneigten Dächern verwendet.

Gewicht:
ca. 42 kg/m2 (trocken), ca. 70 kg/m2; (wassergesättigt)
bei 4 cm Substrataufbau


Eigenschaften


keine Pflege notwendig, nur 1x jährliche Kontrolle wie bei einem Kiesdach
Flächen für Kontrollgänge begehbar
keine Bewässerung notwendig
Drainage- und Wasserspeicherwirkung
besteht aus nur 3 Komponenten
sehr geringes Gewicht

Vegetationsaufbau


1) Sedumbegrünung:
Standortbezogene Pflanzenauswahl, Mischung aus mindestens 6 verschiedenen Arten/Sorten

2) Sedumin Extensivsubstrat:
Vegetationssubstrat mit hoher Wasserspeicherkapazität,
geringer, aber ausreichender Nährstoffpufferung, hoher Anteil an Grobporen

3) Sedumin Wasserspeicher- und Drainagematte:
Hohe Wasserspeicherung nur durch Bindung – kein Anstau
Nährstoffbevorratung durch Maltaflor Dünger, Filter- und Schutzfunktion

Unterbauvoraussetzung:
Wurzelschutzschicht entsprechend FLL - und V.f.B -Richtlinien

Vorteile


1) Energieeinsparung:
Aufgrund Untersuchungen der Österr. Forschungsanstalt Wien-Arsenal konnten folgende Werte ermittelt werden:
im Sommer 60% weniger Kosten für Kühlung
im Winter 20% weniger Heizkosten

2) Geringes Gewicht:
Bei einer Aufbauhöhe von nur ca. 7 cm, wiegt das Sedumin-System im wassergesättigten Zustand nur
ca. 70 kg/m2; (bei Bedarf auf Kiesgewicht von ca. 130 kg/m2; ist es beliebig erweiterbar)

3) Tolle Optik:
Das Sedumin System ist den ganzen Winter über grün. Es ist abwechslungsreich mit frischgrünen
Austrieben im Frühjahr, im Juni, Juli blüht es ganzflächig gelb-rot und verfärbt sich im Herbst rot-grün.

4) Keine Pflege:
Durch die Sedumin-Speichermatte und die Genügsamkeit der Sedumpflanzen ist keine Bewässerung
notwendig. Alle anderen Unkräuter sterben in der ersten Trockenperiode.
kein Mähen – kein Unkraut entfernen – keine Bewässerung


5) Gute Staubbindung:
Die größere Pflanzenoberfläche als bei Moosbegrünung oder bei Bekiesung bringt ein Vielfaches an
Staubbindung.

6) Recyclingprodukt:
Die Sedumin-Speichermatte besteht aus FCKW-freien, pflanzenverträglichen Schaumstoffabfällen die
ohne chemische Mittel gebunden werden.

7) Sehr guter Brandschutz:
Laut Untersuchung der Brandverhütungsstelle für Oberösterreich wird das Durchbrennen verhindert.

8) Einfache Verlegung:
Das Sedumin – Dachsystem besteht aus nur 3 verschiedenen Komponenten und kann daher sehr schnell und kostensparend verlegt werden.